Oldenburger STACHEL Nr. 12/94

Veranstaltungen

So, 11.12.

Nur ein Stück Holz - Die wunderbaren Abenteuer eines Nußknackers, gespielt von Clownesse Antonja im Schlachthof Bremen, Magazinboden um 11 h

Abschlußdiskussion der Rhythmus Filmmusikreihe von oh ton ab 18.30 h, zuvor ab 18 h die Filme Lulu und Adler passen auf Menschen auf; alles im Muwi

Ungemein Allgemein Straßen-Folk, Amadeus

Mo, 12.12.

Die Grüne Hochschulgruppe stellt sich vor. Gastredner: Thea Dückert, M. Daxner, Ingo Harms, AGO, 20 h

15 Jahre NATO- Doppelbeschluß

Sideway Theatre Company, W. Russel: Stags & Hens (über Männer und Frauen), Uni Aula, 20 h

Große Diskussionsrunde zum Thema AIDS auf Einladung des Schwulenreferats um 20 h im BIS-Saal der Uni

Di, 13.12.

Uni- Fete mit Ear Movement

Mi, 14.12.

Frauen, Medien und Repression, ein Vortrag von Drazena Peranic, Sarajewo, um 20 h im ALSO-Saal in der Kaiserstraße

Verkehrslärm - Vorträge zu den Themen: Lärmwirkungen aus ärztlicher Sicht/ Psychoakustik/ Planungen zum Lärmschutz um 20 h im Naturkundemuseum

Heinz Rudolf Kunze um 20 h im Modernes in Bremen

Do, 15.12.

Mario Hene, deutscher Liedermacher im Litfaß

Fr, 16.12.

Zelda; mit Elke Münch. Die Kulturetage präsentiert ein Stück des Theaters am Dannhalm in Jever (TAD)

Weihnachtsmärchen mit dem Lille Kartofler Figurentheater: "Die Prinzessin auf der Erbse" für Kinder ab 4 um 15 h im Bürgerhaus Schortens

Sideway Theatre Company, W. Russel: Stags & Hens (über Männer und Frauen), Uni Aula, 20 h

Klaus Fey + 5 Secrets Jazz, Alluvium

Sa, 17.12.

Raven spielt bei Kerzenschein Irish und Scottish Folk-Musik um 20 h im Oldenburg-Kolleg

Triovial - Kabaret vom Feinsten, Wiederholung wegen ausverk. Haus für DM 10/12 im Fonda Pepe

Arte Corale - Gesänge aus dem Leben orthodoxer Mönche; um 20.30 h in der "Unser Lieben Frauen Kirche" in Bremen

Una Banda De Musica Jazz

Mo, 19.12.

The Victory Singers aus Chicago: Gospels um 20 h in der Glocke in Bremen

Aktionstag der Uni; am Waffenplatz werden mehrere Veranstaltungen stattfinden

Di, 20.12.

Pünktchen und Anton, der Kinderfilm nach Erich Kästner um 15 h im PFL

Mi, 21.12.

Die Zauberflöte, 20 h in der Stadthalle Wilhelmshaven

Gracy and the Herbman Band feat. Ragga Fränkie versprechen eine heiße Party-Nacht in der Weberei in Varel, Einlaß ab 19 h

Do, 22.12.

Die Zauberflöte, 20 h in der Glocke Bremen

Fr, 23.12.

Less Talk, Villa, DEL

So, 25.12.

Blues Company aus Osnabrück, Lindenhof

Mo, 26.12.

Colour Red im Kling Klang Whv

The Romeos im Lindenhof

Di, 27.12.

The Romeos im Malör

Mi, 28.12.

Literarisches Kabarett mit der Kleinen Bühne Erfurt, ein Programm nach Wilhelm Busch um 20 h im Gemeindehaus Schortens

Fr, 30.12.

Cora Frost & Tim Fischer singen "Niemand liebt Dich so wie ich" um 20.30 h im Jungen Theater in Bremen

Sa, 31.12.

Andy and the Blues Shakers bestreiten die Sylvester-Party im Litfaß

Talking Drums und Mi-Ritmo wärmen das Havanna auf

Die Sylvesterparty im Schwan

So, 1.1.-15.1.

Ausstellung des druckgraphischen Werkes von Wilhelm Tegtmeier im Bahnhof Neuenburg, geöffnet Do-So, 16-18 h

Fr, 6.1.

Die Stadt Oldenburg hat nun schon 650 Jahre Recht (zu Unrecht, d.S.)

So, 8.1.

Folktreff im Cafe Chaplin mit Irish Folk von Gwyllion und Bluegrassmucke von Bitter Gap. Beginn ist um 19.30 h, der Eintritt ist frei

Die Zauberflöte, 20 h in der Glocke in Bremen

Do, 12.1.

Talkrunde zum Thema Sadomasochismus, organisiert vom autonomen Schwulenreferat der Uni; Eintritt DM 4, um 20 h im BIS-Saal

Sa, 14.1.

Rolf Schwendter: Der Professor für Ästhetik und Autor von Büchern wie "Theorie der Subkultur" und einiger Kochbüchern singt in der Nachtschiene gar schröckliche Lieder zur Kindertrommel um 22.35 im Jungen Theater Whv

Mo, 16.1.

Ete und Ali, ein Film aus der Reihe "Propganda oder Realismus? Der Blick auf den Alltag in dokumentarischen Spielfilmen der DEFA" um 18 h im Vortragssaal/BIS der Uni

Mi, 18.1.

Vortrag von Winnie Wanzala: Neue theoretische Ansätze zu Sexismus, Rassismus, Klassismus - Frauen in Namibia um 20 h in der Uni, Raum A 1-0-010

Do, 19.1.

Lesung Knut Koch aus seinem Buch: Barfuß als Prinz; auf Einladung des Schwulenreferats der Uni um 20 h im BIS- Saal


Alhambra

So, 11.12.

Filmriß zeigt ab 20.30: Schatten im Paradies

Mo, 12.12.

Veranstaltung zu Jugoslawien, mit "Buchvorstellung"

Sa, 17.12.

Die Männerfabrik ab 22 h

So, 18.12.

Rollenwechsel zeigt im Kino für Schwule den Film: "Eine Tunge zum Desert" um 20 h

Mo, 19.12.

Über die Europa-Connections der Neo- Faschisten, organisiert von AK Kein Fußbreit den FaschistInnen ab 20.30 h

Sa, 24.12.

Wunschdisco ab 23 h

Di, 27.12.

Crush Hour Concerts präsentieren 2 Bad, Dream Weavers und Youth Tribe ab 21 h

Sa, 31.12.

Pink New Year Party ab 21 h

Fr, 6.1.

Ska night ab 21 h

Di, 10.1.

Offene Bühne in der Kneipe, 20 h

Do, 12.1.

Fachschaft SoWi-Fete

Do, 19.1.

Fachschaft SoPäd-Fete

Sa, 21.1.

Männerfabrik ab 22 h



Frauenbildungshaus

Das Frauenbildungshauses Osteresch möchte einige Termine bekanntgeben:

Endlich authentisch? Selbstbehauptungstraini ng. 18.-23.12.

Astrologie zwischen den Jahren - Rückblick und Vorausschau. 19.-26.12.

Wir sind Freundinnen - Wir lieben uns! Ein Seminar für Mädchen und junge Frauen von 17- 21 Jahren. 29.12.-3.1.

New Dance und Musik. 3.-8.1.

Wenn Frauen Frauen lieben. 8.-13.1.

Die Lüge vom Mißbrauch mit dem Mißbrauch. Warum versucht wird, das Thema sexuelle Gewalt an Mädchen (Jungen) und seine Aufdeckung wieder hinter die Mauern des (Ver)Schweigens zu zwingen. 13.-15.1.

Frauen schreiben ihre Biographie. 15.- 19.1.

Ich flieg auf dich ... - Akrobatik & Jonglieren. 22.-27.1.

Aller Ärger - Allergie - alle Energie. 3.- 5.2.

Aus Nutzeisen Nutzobjekte schweißen. 5.- 10.2.

Mein Rücken beschwert sich. Zusammenhänge zwischen Rückenbeschwerden und psychischen Ursachen. 10.-12.2.

Buchführungsseminar. Für Frauen, die in gemeinnützigen Vereinen die Buchführung machen wollen. 12.-17.2.

Wenn Frauen ihre Sehnsüchte in sich hineinfressen - Eßstörung als Folge von Grenzverletzungen. 19.-24.2.

Wer nähere Informationen wünscht oder sich anmelden will, wende sich an das Frauenferien- und Bildungshaus Osteresch e.V., Zum Osteresch 1, 48496 Hopsten- Schale, Tel: 05457/1513


Diese Veröffentlichung unterliegt dem Impressum des Oldenburger Stachel. Differenzen zur gedruckten Fassung sind nicht auszuschließen. Vervielfältigung bitte nur mit Quellenangabe, Belegexemplar erbeten.